Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

Abschlussveranstaltung KlikK aktiv

Datum: 2. Juli 2021, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: online

„KlikK aktiv“, das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit geförderte Pilotprojekt „Klimaschutz in kleinen Kommunen durch ehrenamtliche Klimaschutzpaten“  nähert sich langsam seinem Ende. Der große Erfolg dieses Projektes wird mit einer Abschlussveranstaltung gewürdigt, an der Thomas Pensel, Abteilungsleiter Energie und Strahlenschutz des Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland Pfalz sowie Michael Hauer, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz, teilnehmen werden.

Natürlich werden auch die Klimaschutzpaten zu Wort kommen, um über ihre Projekte zu berichten, aber auch die Schwierigkeiten ansprechen, auf die sie bei der Ausübung ihrer Funktion gestoßen sind. Denn es wird es vor allem darum gehen, die Klimaschutzpaten für ihr ehrenamtliches Engagement zu würdigen.

Während der Online-Veranstaltung wird die Zukunftsforscherin und Transformationsberaterin Kirsten Brühl das Thema „Die neue Wir-Kultur“ ansprechen. Warum Gemeinschaft und Selbstverantwortung neu gedacht werden müssen, darum dreht sich ihr Gastbeitrag.

Das Projekt „KlikK aktiv“ richtete sich an die Gemeinden bis 5.000 Einwohner*innen in diesen drei ausgewählten Pilotregionen in Rheinland-Pfalz: Osteifel, Mittleres Moseltal und Pfälzerwald. Insgesamt 44 ehrenamtliche Klimaschutzpaten sind heute in 37 Ortsgemeinden für den Klimaschutz aktiv.

Sie alle zeigen, dass konkrete Klimaschutzmaßnahmen auch in kleinen Kommunen möglich sind, trotz knapper finanzieller und personeller Ressourcen – einfach durch ehrenamtlichen Einsatz. Dank der Aktivitäten der Klimaschutzpaten und der Begleitung durch die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat das Projekt bundesweite Aufmerksamkeit erzeugt und wurde mit dem angesehen internationalen Preis „Climate Star 2021“ des Europäischen Klima-Bündnisses ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist ein gemeinschaftlicher Erfolg aller ehrenamtlichen Klimaschutzpaten in Rheinland-Pfalz.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Freitag, 2. Juli 2021.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Alle Informationen zum Zugang zur Online-Veranstaltung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Tonwiedergabe auf Ihrem Gerät funktioniert (Lautsprecher oder Kopfhörer).

Meinungsumfrage

Bitte nehmen Sie bis zum 16. Juli an der Meinugsumfrage teil.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.