Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

Netzwerktreffen „Wärmepumpe kommunal und urban“

Datum: 25. November 2021, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, Berlin

Kommunen und Städte stehen vor der Herausforderung, bis 2045 klimaneutral zu werden. Die Stadt/ Kommune der Zukunft braucht folglich eine effiziente und umweltfreundliche Wärmeversorgung. Nicht nur im Bereich von Ein- und Zweifamilienhäusern bietet die Wärmepumpe intelligente Lösungen – auch in Wärmenetzen, Quartieren und Siedlungen kann sie der entscheidende Baustein für eine ressourcenschonende Wärmeversorgung sein und einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung unserer Gesellschaft leisten.

Allein der Wärmemarkt hat insgesamt einen Anteil von rund 40 Prozent an den energiebedingten CO2-Emissionen. Um die Bundesklimaziele im Wärmebereich zu erreichen, ist eine Kooperation zwischen Kommunen, Stadtwerken und Wohnungswirtschaft, die auf die Umsetzung ökonomischer, nachhaltiger und sozialverträglicher Lösungen für alle kommunalen Akteur*innen abzielt, sowie eine enge Zusammenarbeit mit Planungsbüros und Herstellerfirmen entscheidend.

Wir laden Sie als Vertreter*innen der Kommunen und des Klimaschutzmanagements dazu ein, sich über die vielfältigen Potenziale, Quellen und Anwendungsformen einer erneuerbaren Wärmeversorgung mit Wärmepumpen zu informieren und mit Expert*innen auf diesem Gebiet in Dialog zu treten. Nutzen Sie die umfangreichen Möglichkeiten des Wissensaustauschs für Ihre Kommune beim Netzwerktreffen „Wärmepumpe kommunal und urban“ im Rahmen des 19. FORUMs Wärmepumpe!

Das Programm umfasst Projektvorstellungen und Beiträge von Stadtwerken/ Energieversorgungsunternehmen, Kommunen, Planungsbüros, Herstellerfirmen und der Wohnungswirtschaft zu folgenden Themen:

1. Sanierung/ Modernisierung von Quartieren mit Erdwärme oder Grundwasser, 
2. Förderung, Finanzierungsmodelle und klimaneutrales Contracting,
3. (Kalte) Nahwärmenetze, 
4. Dekarbonisierung der Fernwärme mit Großwärmepumpen. 

Network-Café, Vertiefungs- und Diskussionsrunden bieten die Gelegenheit zum individuellen Austausch. Inbegriffen ist ebenfalls eine Exkursion mit Besichtigung eines Quartiers in Berlin sowie die Verpflegung vor Ort. 

Das detaillierte Programm finden Sie in Kürze unter dem Anmelde-Link. Bitte melden Sie sich bis zum 10. November verbindlich an und sichern Sie sich einen der limitierten Plätze für die Exkursion.

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

 

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte über die Website
.