Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

Personal für kommunales Energiemanagement? Informationen zur neuen Förderung über die Kommunalrichtlinie

Datum: 24. März 2022, 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: online

Das Vorhaben "Energiemanagement und Energieeffizienz in rheinland-pfälzischen Kommunen (3EKom)" wurde von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert.

 

Steigende Energiekosten schränken aktuell den Handlungsspielraum kommunaler Verwaltungen ein. Dabei ist ein Teil dieser Kosten auf unnötige Verbräuche beispielsweise durch nicht optimal eingestellte Heizungstechnik zurückzuführen und könnte somit vermieden werden. Darin liegen je nach Ausgangslage der Kommune Einsparpotentiale von bis zu 30 % der gesamten Energiekosten. Um diese Potentiale zu heben, ist ein strukturiertes Vorgehen inkl. Analyse der kommunalen Liegenschaften und gute Kommunikation nötig. Für diese Aufgaben fehlen innerhalb der Verwaltungen oft entweder Zeit oder Personal-Ressourcen. Seit 01.01.2022 bietet die Förderung über die Kommunalrichtlinie eine mögliche Lösung des Problems, denn darüber sind die Personalkosten eines intern angestellten Energiemanagers oder einer Energiemanagerin bis zu 90 % förderfähig.

Wir stellen Ihnen das Tätigkeitsprofil eines Energiemanagements vor, erklären Ihnen die zugehörige Förderung inklusive der Antragstellung und wichtige Voraussetzungen sowie alle Unterstützungsleistungen der Energieagentur Rheinland-Pfalz während der Förderlaufzeit. So helfen wir Ihnen, die Antragstellung schnell und komfortabel zu gestalten und die Förderung so effektiv wie möglich zu nutzen.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Donnerstag, 24. März 2022.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Alle Informationen zum Zugang in die Online-Veranstaltung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Tonwiedergabe auf Ihrem Gerät funktioniert (Lautsprecher oder Kopfhörer).