Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

Informationsveranstaltung ‘Wege zur Energieeffizienz und Klimaneutralität in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen

Datum: 18. Mai 2022, 13:00 Uhr bis 15:45 Uhr

Ort: online

Das Vorhaben "Chancen für Unternehmen durch Energieeffizienz, Erneuerbare Energien & Klimaschutz" wurde von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert.

 

Unsere Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen stehen mit rund 60 Millionen Tonnen für beachtliche 5,2 % der nationalen CO₂-äquivalenten Emissionen. Auch wenn diese hauptsächlich durch Lieferketten und medizinische Produkte entstehen, bietet auch der Teil den der Betrieb der Einrichtungen selbst verursacht erhebliche Energie- und CO₂-Einsparpotenziale.

Mit den heute schon erlebbaren Klimawandelfolgen rückt die Dringlichkeit des Klimaschutzes auch immer mehr in den Fokus unserer Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen. Zentrale Säulen auf dem Weg Richtung Klimaneutralität sind ein deutlich verringerter Energiebedarf, effiziente Energienutzung und der vermehrte Einsatz regenerativer Energien. Durch gezielte Maßnahmen lassen sich zudem die Kosten erheblich senken.

Mit Blick auf die meist engen finanziellen und personellen Spielräume der Einrichtungen und unter den aktuellen weltpolitischen Entwicklungen wäre es allerdings essenziell, das Thema auf der Agenda der Hausspitzen zu verankern und es bedarf zusätzlicher Kümmerer.

Bei unserer Veranstaltung zeigen wir Ihnen Wege zur Energieeffizienz und Klimaneutralität auf. Wie die Anwendung des physikalischen Optimums oder Künstliche Intelligenz zur Effizienzsteigerung, einem emissionsoptimierten Betrieb und klimafreundlichen Versorgungsstrategien beitragen. Und welche Chancen sich durch innovative Kombinationen erneuerbarer Energien und einem bedarfsoptimierten, flexibilisierten Energieeinsatz bieten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und informative Stunden miteinander.

 

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Dienstag, 17. Mai 2022.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Alle Informationen zum Zugang zur Online-Veranstaltung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Tonwiedergabe auf Ihrem Gerät funktioniert (Lautsprecher oder Kopfhörer).